Einrichtung eines Newsletters mit Direct Mail

Um einen Newsletter mit Direct mail unter Typo3 4.0 einzurichten, bedarf es nur wenige Schritte. In diesem Tutorial möchte ich die Vorgehensweise beschreiben, auf Sonderfälle gehe ich nicht ein, es sollte jedem möglich sein, anhand der Beschreibung einen solchen Newsletter auf den eigenen Seiten einzubinden.

Benötigte Extensions

Diese Extensions werden benötigt und sollten, wenn noch nicht vorhanden, über den Extension-manager installiert werden.

  • Address list (tt_address)
  • Direct Mail (direct_mail)
  • Direct Mail Subscription (direct_mail_subscription)

Vorbereitungen

Als erstes legen wir 2 Systemordner an, die sich auf der rootline befinden. Dadurch greift das Template der root-Seite nicht und wir sind unabhängig von dem Rest der Seite. In meinem Fall hat der Sysordner Newsletter die PID 147 und der Sysordner Abonnoments die PID 148.  Wir bearbeiten die Seinteneigenschaften des Sysordners Newsletter und geben unter "Enthält Erweiterung" direct mail an.

Wir benötigen noch eine Seite, auf der die User sich für den Newsletter anmelden können. Hierzu erstellen wir in unserem Seitenbaum eine Seite und fügen auf ihr das Inhaltselement "Plugin / Direct Mail Anmeldung" ein. Als Ausgangspunkt wählen wir unseren Sysordner Abonnoments, in dem die Anmeldungen gesammelt werden sollen.

Template Anpassungen

Nun wollen wir unser root-Template vervollständigen. Hierzu legen wir auf unserem SysOrdner Newsletter ein neues Template an "Create template for a new site". Wir benennen es und binden folgende Module ein:

Das Modul content(default) und plugin.alt.plaintext(99) wird benötigt, um den Inhalt für die Plain Text-Emails zu generieren, für die HTML-Ausgabe nehmen wir wie gewohnt die css_styled_content.

Unserem root-Template müssen wir auch noch einige Angaben hinzufügen. Vorerst kopieren wir das Template für die Newsletteranmeldung (typo3conf/ext/direct_mail_subscription/pi/fe_admin_dmailsubscrip.tmpl) nach fileadmin/templates/newsletter_subscription.html, so das wir es später bearbeiten können.

Wir gehen auf unser root-Template und wählen im Constants-Editor die Seite PLUGIN.FEADMIN.DMAILSUBSCRIPTION und wählen die Einträge
Administration email, Administration name und Record PID.
Wir ergänzen die email-Angaben und unter Record PID geben wir unseren SysOrdner Abonnoments an (in meinem Fall 148) - hierdurch werden die Anmeldungen auch in diesem SysOrdner gespeichert.
Anschliessend öffnen wir Constants unter Info/Modify und ergänzen die Angabe unseres Templatefiles:
plugin.feadmin.dmailsubscription.file.templateFile = fileadmin/templates/newsletter_subscription.html

In diesem Zuge können wir auch das Template in einem Editor bearbeiten und entsprechend anpassen.

Wir sind nun mit den Vorbereitungen fertig und melden uns probeweiser beim Newsletter an. Es müsste ein neuer Datensatz im SysOrdner Abonnoments gelandet sein, der versteckt ist - wenn wir unsere Email erhalten haben und auf den Aktivierungslink geklickt haben, so wird der Datensatz sichtbar.

Newsletter einrichten

Nun wollen wir unseren ersten Newsletter einrichten. Die Newsletter sind ganz normale Typo3-Seiten, die in unserem SysOrdner Newsletter landen. Hier brauchen wir noch ein paar ergänzende Angaben in unserem Template des SysOrdners Newsletter, damit auch die Inhalte angezeigt werden.

In diesem Fall nehmen wir ein einfaches Typoscript-Template, hier kann jeder natürlich die Ausgabe so stylen, wie er gerne möchte. In diesem Beispiel sieht das Template so aus:

TypoScript
page = PAGE

page.headerData.10=TEXT
page.headerData.10.value (
<style type="text/css">
* {margin:0;padding:0;}
body {background: #eee;}
div#main {padding:12px;}
</style>
)
page.bodyTag=<body>
page.10 < styles.content.get
page.10.wrap = <div><img src="fileadmin/images/newsletterheader.gif"></div><div id="main">|</div>

Nachdem wir das Template gespeichert haben, klicken wir unter Web auf den Direct Mail-Link. Wir sehen unseren SysOrdner Newsletter, den wir anklicken. Dann klicken wir auf den Link "Klicken Sie hier, um eine neue Typo3-Seite, die Sie später als Newsletter verschicken können, anzulegen. ". Wir benennen die Seite und speichern sie. Nun legen wir noch ein bischen Inhalt auf der Seite an und lassen sie anzeigen, um unser Template zu überprüfen. Wenn alles glatt gelaufen ist, sehen wir unseren ersten Newsletter.

Nun können wir unseren Newsletter versenden. Wir wählen wieder Web>Direct Mail. Unter Modulkonfiguration ändern wir noch die Einstellungen wie gewünscht. Wir  erstellen unter Empfängerliste eine neue Versandgruppe. Unter Tabellen klicken wir Adresse an, da wir ja tt_address für unsere Adressen benutzen. Wir sehen, das es da noch weitere Optionen gibt.

Nun erstellen wir unseren Newsletter anhand unserer Seite. Wir haben nun viele Optionen zum versenden, wir können ihn zuerst als Testmail an uns selbst verschicken, um alles zu überprüfen. Wir sollten uns mit den einzelnen Menüpunkten von DirectMail vertraut machen,  es ist alles gut erklärt und somit verständlich.

Unserem Newsletter steht nun nichts mehr im Weg, viel Spass!

Bugfix

Bei einigen Konfigurationen ergibt sich ein Problem mit den Plain Text - Mails. Hier wird als Content nur eine 1 erzeugt, und der Plain-Letter wird erst richtig erzeugt, wenn man den FE-Cache löscht.
Sollte dieses Problem auftauchen, so kann man den Code von direct mail modifizieren, um das Verhalten zu ändern. Folgende Zeile muss in der Datei direct_mail/mod/class.web_mod_dmail.php auskommentiert werden (Zeile 3916):

PHP
// $this->tmpl->forceTemplateParsing = 1; 
Typo3